Karriereseite und Stellenangebote – Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg gGmbH

Werde Teil unseres Teams!

Unter dem Dach der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg finden sich acht Pflegeheime und sieben Service-Wohnanlagen für Senioren. Als einer der großen (und nicht privat geführten) Arbeitgeber in der Region bieten wir auch jede Menge Jobs in der Pflege. Egal ob Pflegefachkraft, Pflegehilfskraft oder Mitarbeitende in der Betreuung.



Alle offenen Stellen in Vollzeit und Teilzeit, alle Weiterbildungen oder Ausbildungen findest du weiter unten. Reinklicken lohnt sich! Auch Quereinsteiger oder Studenten sind gerne willkommen.

Dieser Ort wurde nicht erkannt.
Filter zurücksetzen

Mach dir hier einen Eindruck von unserem Unternehmen!

Unsere Benefits

Nicht nur einer der größten, sondern auch einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Region wollen wir sein – und wir setzen alles daran, um das Bestmögliche für euch auszuschöpfen.



Nachfolgend einige Vorteile die zeigen, warum es sich lohnt, bei uns zu arbeiten.

Familienfreundlich

Unser Konzept nennt sich „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ und ist sicherlich nicht von schlechten Eltern. Denn es gibt neben Zusatzurlaub für Mitarbeiter mit Kindern und zu pflegenden Angehörigen auch einen Kinderbetreuungszuschuss für bis zu zwei Kinder und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Auch auf die zahlreichen Mitarbeiterfeste - zu denen sich Pflegekräfte regelmäßig treffen - muss niemand, der sich in Elternzeit oder Sonderurlaub befindet, verzichten. Und die jährlichen Eltern-Kind-Treffen, sind auch immer sehr beliebt – und belebt.

Wohnortnah

Mal angenommen, du lebst in Sommerhausen. Da wäre es doch absolut komfortabel, sich auf sein Fahrrad zu schwingen und die ca. 3,5 km am Main entlang zur Arbeit zu radeln – zum Seniorenzentrum Eibelstadt. Oder auch 13 km flussaufwärts nach Ochsenfurt, in das Haus Franziskus. Wenn du als Altenpflegekraft woanders lebst, sollte das auch kein Problem sein. Denn weitere unserer Senioreneinrichtungen, in denen wir spannende Berufe anbieten, gibt es in Würzburg, Kürnach, Estenfeld, Aub, Bergtheim und Röttingen. Dies bedeutet, egal ob in Vollzeit oder Teilzeit, kurze Wege und damit mehr wertvolle Zeit für die Familie oder das Privatleben.

Moderne Häuser

Altenheim war gestern! Die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg bestechen durch Modernität. Mit viel Liebe zum Detail sind unsere Pflegeheime geprägt von einer offenen und lebendigen Atmosphäre, alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.



Aber auch Hilfsmittel und Technik, die einen Altenpfleger im Arbeitsprozess entlastet, sind auf dem neuesten Stand und aus den Seniorenzentren nicht mehr wegzudenken – für eine effektive und professionelle Pflege. Davon profitierst nicht nur du, als Pflegefachkraft oder Pflegehilfskraft, sondern selbstverständlich auch die Pflegebedürftigen, deren Selbständigkeit so gefördert wird.

Flache Hierarchien

Wer mehr Verantwortung und Eigeninitiative möchte, für den haben die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg mit seinen flachen Hierarchien den passenden Arbeitsplatz. Denn die Mitarbeiter erhalten die Freiheit, auch selbst Entscheidungen zu treffen und Arbeitsabläufe zu beeinflussen. Dies bedeutet auf der einen Seite mehr Flexibilität und größere Unabhängigkeit, auf der anderen Seite mehr Verantwortung und Selbstorganisation. Wert gelegt wird auf eine Kultur des Vertrauens mit kollegialem Umgangston.

Flache Hierarchien heißt für uns auch, mit der passenden Ausbildung oder Weiterbildung schaffen wir für jeden die gleichen Aufstiegsmöglichkeiten.

Persönliche Karrierepläne

Neben der Möglichkeit eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten, können unsere Mitarbeiter vielversprechende berufliche Aufstiegschancen erwarten. Verschiedene interne und externe Fort- und Weiterbildungen treiben Karrieren voran. Nicht selten starten Pflegekräfte raketenartig durch und übernehmen nach absolvierter Zusatzqualifikation die Pflegedienstleitung oder Einrichtungsleitung.



Dafür sorgt auch ein spezielles Trainee-Programm. Und ganz wichtig: diese Weiterbildungsmaßnahmen werden vom Arbeitgeber komplett bezahlt. Aber auch für Pflegehilfskräfte werden besondere Job-Chancen geboten – ebenso für Quereinsteiger. Denn du benötigst keine abgeschlossene Berufsausbildung und wirst von erfahrenen Kollegen während der Arbeit angeleitet.



Jede Menge Mitarbeiterfeste

Azubi oder Führungskraft - beim Feiern kommen alle zusammen.

Die jährlichen Events starten mit dem Firmenbowling, bei dem unterschiedliche Teams aus Pflege, Betreuung oder auch Technik, Reinigung und Küche ihr Können unter Beweis stellen. Weiter geht es mit dem Spargelessen, bei dem unser »Chef de Cuisine« und seine Mitarbeiter mit den raffiniertesten Zubereitungsarten den König unter den Gemüsesorten in neuem Glanz erstrahlen lassen.



Ganz besonders ist auch das Mitarbeiterfest im Herbst, immer mit einem anderen Motto, wie z.B. »BELLA ITALIA« oder auch »VIVA LAS VEGAS«. Hier präsentieren sich unsere Mitarbeiter aus der Altenpflege gerne mal nicht "in weißem Kittel". Den Abschluss der Feierreihe bildet dann das traditionelle Weihnachtsfest. Aber auch dazwischen ergeben sich immer wieder Anlässe für Zusammentreffen.

Gesunde Rabatte

Mitarbeiter der Senioreneinrichtung des Landkreises Würzburg erhalten Rabatte bei vielen Firmen, Geschäften und Anbietern der Gesundheitsbranche. Auch VHS-Kurse zur Gesundheitsförderung oder das Training in der »Muckibude« wird für unsere Pflegekräfte bezuschusst. Ein umweltfreundlicher Weg zur Arbeit wird durch das APG-Firmenabo gefördert – Auszubildende erhalten sogar 50% Ermäßigung. Wer auf das Auto nicht verzichten kann, hat die Möglichkeit auf ein Privat-PKW-Leasing (Fahrzeuge aus dem VW oder BMW Konzern). Hierbei profitiert jeder Beschäftigte von den Sonderkonditionen, die das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg, somit auch die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg, als großer öffentlicher Arbeitgeber erhält.

Gutbezahlt

Auch für Altenpfleger und Azubis in der Gesundheitsbranche gilt: Faire Tariflöhne sowie gesicherte und pünktliche Gehaltszahlungen sind heute leider nicht überall selbstverständlich. Bei den Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg werden alle Beschäftigten tariflich vergütet und erhalten diverse Zusatzleistungen. Da der kommunale öffentliche Dienst ein solventer Arbeitgeber ist, wird eine pünktliche Gehaltszahlung garantiert – und das immer am Ende des Monats, versprochen!



Je nach Tarifvertrag gibt es überdies Jahressonderzahlungen, Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen und Betriebliche Altersversorgung, um nur einige Beispiele zu nennen. Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten, Jobticket oder Gesundheitskurse sind dann noch das i-Tüpfelchen.

Auszeit

Nur eine Auszeit oder doch lieber ein Backpacking um die Welt? Das Träumen für dich als Pflegekraft hat eine Ende. Denn es gibt

die Möglichkeit zur Einrichtung und Nutzung eines Zeitwertkontos (auch »Lebensarbeitszeitkonto« genannt) mit längerfristiger Ausgleichsperspektive – ein Mehr an Flexibilität und Freiheit für dich in der Altenpflege.



Ob Sabbatjahr oder ein Jahr in Teilzeit, in beiden Fällen kannst du entweder durch Lohnverzicht oder durch angestaute Überstunden Freizeit aufbauen und diese dann an einem Stück nehmen. So gibt es auch dann noch Geld bei deinem Job, wenn du am entlegensten Fleckchen der Erde weilst, in einem Seminar sitzt oder die Zeit mit deinen Kindern verbringst. Nach der Rückkehr in den Beruf wartet dann der »normale« Arbeitsplatz im Seniorenheim wieder auf dich. Ein wohlverdienter Vorruhestand wäre natürlich auch eine Option!

Unsere Pflegeheime

SENIORENWOHNANLAGE AM HUBLAND

In unserem Haus über den Dächern von Würzburg ist mit viel Liebe zum Detail und mit Blick für Ihre Bedürfnisse ein Ort zum Wohlfühlen entstanden.



<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM KÜRNACH

Im Januar 2012 eröffnete in der Stadtrandgemeinde Kürnach unser neues Seniorenzentrum. Umgeben von herrlicher Natur liegt das Haus gegenüber der Höllberghalle direkt im Grünen.





<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM ESTENFELD

Das Seniorenzentrum Estenfeld besticht schon beim Eintreten durch eine heimelige und wohnliche Atmosphäre. Nicht nur die moderne Architektur hebt das Haus von anderen Pflegeheimen ab.





<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM EIBELSTADT

Das im Sommer 2012 eröffnete Seniorenzentrum Eibelstadt befindet sich in bevorzugter Lage mit herrlichem Ausblick direkt an den Weinbergen.



<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM AUB

Das Seniorenzentrum Aub ist eine vergleichsweise kleine Einrichtung. Hier kennt man sich, Bewohner und Mitarbeiter sind sich vertraut, persönliche Gesten prägen den Stil des Hauses.



<< WEITER >>

HAUS FRANZISKUS, OCHSENFURT

Im Juli 2012 eröffnete in Ochsenfurt das neue Haus Franziskus direkt neben dem bisherigen Pflegeheim. Alle Räumlichkeiten strahlen ein helles, freundliches Ambiente aus mit einer familiären Atmosphäre.





<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM BERGTHEIM

Seit 1. Dezember 2019 ist nun unser neues Seniorenzentrum in Betrieb und steht allen Bürgerinnen und Bürgern (auch außerhalb des Landkreises Würzburg) offen.





<< WEITER >>

SENIORENZENTRUM RÖTTINGEN

Das Seniorenzentrum Röttingen befindet sich im fränkischen Weinort "Röttingen", zentral in einem Wohngebiet an der Tauber gelegen.



<< WEITER >>

Es sollen keine Fragen offen bleiben!

Kontaktiere uns einfach, wenn du weitere Vorzüge zu unserem Unternehmen erfahren möchtest. Wir suchen übrigens jedes Jahr auch Auszubildende für unsere acht Pflegeheime in Würzburg und Umgebung.

Vanessa Drösler

Pflegepersonalreferentin

  • Tel 0931 8009-1103